Direkt zum Inhalt

Fachlagerist und Fachkraft
für Lagerlogistik

Ausbildung

Aktuelle Ausbildungsmöglichkeiten bei VitalAire

Kontakt: Ansprechpartner HR

Gabriele Rönz, HR, VitalAire

Gabriele Rönz

HR Recruiting

+49 (0)40 / 3 20 91-186

Send an email

Stellenmarkt

Als Tochterunternehmen der Air Liquide Deutschland verfügen wir über ein gemeinsames Karriereportal. Dort finden Sie alle Vakanzen der VitalAire Gruppe auf einen Blick. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!    

Zum AirLiquide Karriereportal

Datenschutz ist uns wichtig

Die von Ihnen im Rahmen Ihrer Bewerbung übermittelten personenbezogenen Daten werden von uns streng vertraulich behandelt und nur zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsprozesses verarbeitet. Weitere Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

Die Aufgaben als Fachkraft für Lagerlogistik / Fachlagerist

Als Fachkraft für Lagerlogistik und Fachlagerist begleitet man eine Ware durch alle Bereiche der Lagerhaltung: Bei der Annahme an der Laderampe prüft man den Zustand der Lieferung und kontrolliert die Begleitpapiere. Danach transportiert man die Güter mit Fördergeräten (z. B. Gabelstaplern) zu ihrem Lagerort und kümmert sich um optimale Lagerbedingungen. Zum Versand verpackt man die Lieferungen, erstellt die benötigten Begleitdokumente, verlädt und sichert die Güter.

Damit aus einem Vorhaben ein sprichwörtliches „logistisches Meisterwerk“ wird, ist einiges an Koordinationsarbeit nötig: Verschiedene Prozesse wollen exakt geplant und präzise aufeinander abgestimmt werden. Wenn es bei nur einem der eng verzahnten Abläufe hakt, gerät schnell alles außer Takt. Eine Ausbildung in den Bereichen Lagerwirtschaft und Logistik erfordert daher grundsätzlich viel Sorgfalt, Umsicht und ein hohes Organisationsvermögen.

Jetzt bei VitalAire bewerben

Wie läuft die Ausbildung bei VitalAire ab?

Während deiner zweijährigen Ausbildung zum Fachlageristen vermitteln wir dir fundierte Kenntnisse über die Kommissionierung und Verpackung von Gütern. Du organisierst den Warenfluss, lagerst unsere Materialien fachgerecht ein und unterstützt dein Team in allen Bereichen der Lagerhaltung. Weiterhin erlernst du den Umgang mit der arbeitsplatzbezogenen Software (MS Office, SAP). Darüber hinaus kannst du während deiner Ausbildung auch einen Gabelstablerschein machen.

Wenn die Leistungen stimmen, kannst du ein zusätzliches Lehrjahr dranhängen und dich dadurch zur Fachkraft für Lagerlogistik qualifizieren. Dabei lernst du, lagerwirtschaftliche Abläufe zu planen und Prozesse zu optimieren.

Der Besuch der Berufsschule rundet deine Ausbildung ab. Orientiert am Ausbildungsplan, gewährleisten wir, dass die Theorie, die die Berufsschule vermittelt, in der Praxis gut umgesetzt werden kann. Dabei begleitet dich stets einer unserer Ausbildungsbetreuer.

Was solltest du für die Ausbildung mitbringen?

Das wichtigste ist ein ausgeprägter Ordnungssinn.

Aber es gibt noch ein paar weitere Anforderungen, die du erfüllen musst: ein guter Haupt- oder Realschulabschluss und gute Mathenoten. Denn für das Kalkulieren von Versandmengen, Laufzeiten, Frachttarifen oder den Platzbedarf von Lagergütern ist es wichtig, die Grundrechenarten souverän handhaben zu können.

Außerdem solltest du Spaß an Teamarbeit und eine schnelle Auffassungsgabe haben sowie über körperliche Fitness verfügen, damit du auch kraftvoll zupacken kannst.

Jetzt bei VitalAire bewerben